pastasciutta.de

Ich erzähl dir mein Essen

Appetizer

Lesen

Kennenlernen


Tagebuchbloggen: Sonntagswirsing und Gelbe Bete

Aufgewärmtes und Alltägliches

Sonntagswirsing, Spiegelei, Gelbe-Bete-Salat | pastasciutta

Immer wieder denke ich darüber nach, mein ganz normales Mittagessen hier in diesen Blog zu posten. Der Platz wäre vorhanden und ich kann weitgehend machen, was ich will.

Ganz normales Mittagessen sieht meist so aus, wie auf diesem Foto. Aufgwärmtes und Alltägliches halt. Der Sonntagswirsing gehört zu den heißgeliebten Standards in meiner Küche und wurde bereits hier und hier öffentlich verspeist. Daneben leuchten Gelbe Bete mit Roten Zwiebeln und Spiegelei um die Wette, denn der graue Montag kann es vertragen. Das ist alles so banal, wie es überhaupt nur sein kann. Aber andererseits freue ich mich über ein derart simples Mittagessen eben so, dass ich es gerne irgendwo mitteilen möchte.

Während bei Facebook ja noch immer recht viele User unterwegs sind, deren Leben so außergewöhnlich und spektakulär ist, dass sie über die Foodfotos nur lachen können, ist hier im Blog eh nix anderes los. Nix als Essen, so weit man sieht. Nicht mal ne anständige Erörterung der Umweltaufreger Bio und Regional. Das Essen taugt dazu nicht, denn es ist nämlich beides. Und in der jüngeren Zeit muss man sich gerade wieder sehr stark bekennen und darf entweder Bio-Äpfel aus China oder konventionellen Kohlrabi aus dem Vorgebirge essen. Dazwischen geht momentan gar nix.

Am besten, wir vergessen das mit dem Alltagsessen und ich poste ab morgen wieder auf Instagram. Da muss es wenigstens nur #clean und #healthy sein.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner