pastasciutta.de

Ich erzähl dir mein Essen

Appetizer

Lesen

Kennenlernen


Quick Lunch: Wirsinggemüse mit Kartoffelküchlein

Das Team schläft

Gestern wollte ich eigentlich am #12von12 teilnehmen. Es wäre meine erste Teilnahme gewesen und es hätte so schön gepasst, weil wir sogar im 12. Monat sind. Meine Pläne für den Tag sahen eigentlich so aus, dass ich früh aufstehen und arbeiten wollte. Danach stand ein Tierarztbesuch an und am Nachmittag wollte ich rasch etwas zum Anziehen kaufen. Mein Kater machte mir dann aber unmissverständlich klar, dass ich mit seiner Teilnahme am Programm, insbesondere dem Punkt Tierarztbesuch, nicht zu rechnen brauchte, und so blieb ich zu Hause.

Am Abend hatte ich ein paar schöne Bilder vom Kater, schlafend auf meinem Schreibtisch; dem Kater, schlafend auf meinem linken Arm, neben der Tastatur, auf meinem Bauch und kurz vor dem Einschlafen in meinem frisch bezogegen Bett. Derzeit sieht es also ganz danach aus, als wäre eine Teambesprechung notwendig, bevor ich mich erneut an Fotoaktionen beteilige, die meinen Alltag betreffen.

Nur beim Alltagsessen bleibe ich mit der Kamera dran. Hier nehme ich einfach trickreich etwas Vegetarisches. Dadurch sind deutlich weniger Katzen im Bild. – Heute Mittag gab es kleine Kartoffelküchlein aus einem Rest gekochter Kartoffeln, Eigelb, Mehl und Salz. Dazu ein Gemüse aus Zwiebel, Olivenöl, Kümmel, Knoblauch, Möhre und blanchiertem Wirsing, angebraten und mit Gemüsebrühe, Butter und Schmand ein bisschen cremig gemacht. Ich würde es jederzeit wieder tun.

Ein von Natalie Simons (@nata_pastasciutta) gepostetes Foto am

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner