pastasciutta.de

Ich erzähl dir mein Essen

Appetizer

Lesen

Kennenlernen


Zufallsbekanntschaft

Gestern wiederentdeckt: Diese köstlichen Mango-Kokoskugeln waren mir neulich, auf der Anuga, zum ersten Mal begegnet. Im Vorbeigehen hatte ich an einem Messestand so ein Stückchen Konfekt stibitzt, – köstlich! 

Nun gab es ein Wiedersehen im Kölner Weltladen. Auf der Suche nach Merquén, dem sagenhaften Gewürz der Mapuche, blieb mein Blick bei den Süßwaren hängen. Das Konfekt besteht im Wesentlichen aus Mangos und Kokosnüssen, die von philippinischen Kleinbauern angebaut werden und die für ihre Produkte einen fairen Preis erhalten. Klar, dass ich gleich eine Packung gekauft habe.

Meine unbedingte Empfehlung lautet also, beim nächsten Stadtbummel in Köln mal von der Schildergasse an der Antoniterkirche vorbeizuspazieren und den freundlichen Weltladen anzuschauen. Merquén haben sie dort zwar bisher nicht, aber es gibt noch Mango-Kokos Bällchen!

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner