pastasciutta.de

Ich erzähl dir mein Essen

Appetit holen

Lesen

Kennenlernen


Eissalon im Grünen


Heute unser Tipp gegen Appetitlosigkeit: Sahniges Schokoladeneis mit süßen Minimarshmallows schmeckt gleich viel besser, wenn es in netter Gesellschaft verzehrt wird!

Einfach dem Rezept bei Paule folgen. Oder das B&J Schokoladeneis nach Ulrikes Übersetzung herstellen und viele kleine Marshmallows hineinrühren. Alles schön einpacken und zwischen Kühlelementen in der Isotasche verstauen.

Dann ein hübsches Plätzchen im Grünen suchen und ganz gemütlich das Eis verputzen. Der Treibstoff reicht danach dann wieder für einige Kilometer.

Vor dem Hund muss sich niemand fürchten, denn der zieht sich freiwillig den Maulkorb an. Möglicherweise leckt er aber auch nur einen Rest Schlagsahne aus dem Becher.


8 Antworten zu “Eissalon im Grünen”

  1. Eis mitzunehmen – darauf wäre ich nie gekommen, aber gut isoliert. Hut ab!

    Ich find's lustig, dass Hunde anscheinend so versessen auf Eis sind.

  2. In einer Kühltasche, die gut mit Kühlelementen gefüllt ist, hält das Eis eine Weile. Auch an einem schwül-warmen Tag wie gestern. In einem Extrabecher war geschlagene Sahne und der Hund hat den leeren Sahnebecher ausgeleckt. Ich kann mir kein Lebewesen vorstellen, das Sahne nicht mag ;o)

  3. Nichts wie ein Tag in gruenen.Und gekroent mit lekkeren Eis was kann man noch wuenschen:)

  4. @Dzoli: Selbst wenn das Wetter nur durchwachsen ist, macht es Sinn rauszugehen :o))

    @Claus: Yeah Marshmallows! Ich bin ganz jeck danach. Aber natürlich schmeckt Schokoladeneis auch pur. Zur Not ;o)

  5. Eins der exzentrischsten Picknicks in der Blogwelt, würde ich sagen. Ich kenne Marshmallow am Steckerl über dem Feuer gegrillt, das hat mir für immer gereicht. Aber das Eis….das Eis…

  6. Hm, nata, ich glaube, mich kannst du mit den Schaumdingens auch nicht catchen. Aber das Schokoeis sieht fantastisch aus und die Idee mit dem Picknick ist einfach kongenial 😉

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner