pastasciutta.de

Ich erzähl dir mein Essen

Appetit holen

Lesen

Kennenlernen


Der Film


Das wär doch gar nicht nötig gewesen… Den wunderbaren Tag mit Staatl. Fachingen hätte ich sowieso auf ewig in guter Erinnerung behalten. Aber nun kommt auch noch der Film! Das heißt, eigentlich ist er schon da, nämlich bei Youtube.

Wir sind alle darin verewigt, die Blogger Barbara, Juliane, Zorra, Marie und Peter. Aber auch Frank Buchholz, der mit uns gekocht hat, sowie Sabine und Nadine von der Agentur Ketchum Pleon. Überhaupt nicht zu sehen ist Stefan Riesberg, denn der hat den Film gemacht. – Mir gefällt das Werk sehr gut, auch wenn ich mir selber darin nicht so wahnsinnig gut gefalle. Ich habe mir jedenfalls fest vorgenommen, in meinem nächsten Film wieder nüchtern aufzutreten.

Bei der wunderschönen Kulisse handelt es sich übrigens um die Kölner Malzfabrik.


2 Antworten zu “Der Film”

  1. Man merkt, daß Ihr alle Spaß hattet. 🙂

    Herzlichen Glückwunsch nachträglich zum Bloggeburtstag! Ich hoffe, dem Katertier geht es inzwischen besser.

  2. Ja, Spaß hatten wir wirklich :o) Dem Kater geht es mal besser mal schlechter. Wir tun aber für ihn, was wir können.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner