pastasciutta.de

Ich erzähl dir mein Essen

Appetit holen

Lesen

Kennenlernen


Sonntagsfrühstückswaffeln


Hat man erstmal Waffeln im Tiefkühler, dann kann man sich glücklich schätzen. Denn man braucht nichts weiter zu machen, als morgens einfach aufzustehen, und mit ein paar Handgriffen ist das Frühstück fertig. Feinen Darjeeling aufgießen, Waffeln in den Toaster, bisschen Puderzucker drauf, eventuell ein paar Früchte dazu. – Et voila! Wenn jetzt noch die Sonne dazu scheint, dann ist das wie an einem Sonntag. – Is‘ klar, sonntags scheint schließlich immer die Sonne, oder?

Bei den kleinen Kugeln handelt es sich übrigens um eingemachte Mirabellen, die meine Eltern mir irgendwann mal aus Frankreich mitgebracht haben. Zu meiner großen Überraschung stellte ich beim Öffnen des Glases fest, dass sie nicht in Flüssigkeit schwimmen, sondern in Gelee liegen. Die Früchte duften herrlich, schwächeln dafür aber etwas im Geschmack.


13 Antworten zu “Sonntagsfrühstückswaffeln”

  1. Was bin ich froh, dass du im ersten Satz gleich klar stellst, dass die Waffeln aus dem Tiefkühler stammen. Bei der Überschrift habe ich mich nämlich erst einmal an meinen kalten Nudeln von gestern Abend verschluckt und das schlechte Gewissen wollte sich schon einschleichen 😀 .

  2. Die Mirabellen eignen sich daher gut für Konfitüre, sie haben viel Pektine.

  3. Oh lecker, Waffeln! Kann man echt Selbstgebackene einfach so in den Toaster stecken? Die sind bei mir immer dünner, ich hab so'n Waffeleisen, aus dem die Waffeln rund rauskommen, diese Herzen…

  4. @Milliways: Nee, hier gibt es niemals Grund für schlechtes Gewissen, ganz bestimmt nicht!

    @Freundin des guten Geschmacks: Aha, dann haben die wohl von selber geliert. Ich habe mich schon gefrag, warum das einer macht.

    @zorra: Klar, Du kriegst die Waffel. ich hab ja noch welche von gestern im Tiefkühler ;o)

    @Frau Nielsson: Ganz ehrlich, ich habe keine Ahnung. Bisher habe ich es immer mit dem angegebenen Rezept gemacht, und ich hatte auch noch nie ein anderes Waffeleisen.

  5. @Barbara: Ja, hat sich wirklich bewährt.

    @AT: Ich glaube, Du bist nur auf meine Waffeln scharf. Die meisten Leutwe sind eigentlich froh, wenn sie mir nicht vor dem Frühstück begegnen ;o)

  6. hmm..Waffeln gab es gestern frisch zum Nachmittagskaffee..genauso lecker wie zum Frühstück…gruß HEike

  7. Lecker, das Obst nehm ich dann zum Fruehstueck, aber die Waffel(n) fuer mich dann bitte eher zum Nachmittag und dann schoen mit einer Tasse Kaffee!!! ;0)
    GLG Maren
    PS: Ich weiss, wer pinkfarbende Backformen hat, kann meinem letzten Post wahrscheinlich nicht viel abgewinnen ;0), aber ich geb' mir Muehe fuer die naechsten Projekte, versprochen! ;0)

  8. @Heike:Ja, nachmittags lehne ich sie auch nicht ab ;o)

    @Maren: Ich bin wirklich froh, dass Du das einsiehst ;o)

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner