pastasciutta.de

Ich erzähl dir mein Essen

Appetit holen

Lesen

Kennenlernen


Alles Banane


Warum soll man eigentlich selber kochen? Der entscheidende Grund besteht für mich darin, dass man exakt das bekommt, was man möchte. Hannah hat mich geradezu verrückt gemacht, mit ihren Banana Pancakes. Tagelang gingen sie mir im Kopf herum. Bis ich schließlich die gut gereiften Biobananen opferte, aus denen eigentlich Eiscreme werden sollte. – Nee, Pancakes mussten es jetzt sein! Und dann bitteschön auch so ein kleines Türmchen wie bei Hannah, ja! Einfach alles so machen wie im Rezept beschrieben und dann schöne kleine Pancakes in Butter braten. Bei mir gab’s dazu einen Klecks Sahne und reichlich Akazienhonig. Unbedingt nachmachen, die Dinger sind sehr banana und oberlecker!


8 Antworten zu “Alles Banane”

  1. Furchtbar die Dinger, die verfolgen mich schon durch mehrere Blogs…..
    Mist, muss ich auch machen.
    VG,
    Claudi

  2. Superlecker sieht das aus! Pancakes machen mich sowieso beim Hingucken schon an – aber noch nie ausprobiert – , und das mit der Banane klingt eigentlich optimal. Jetzt will ich auch!! 🙂

  3. Irgendwie bringt mich das Bild in leichte Verzweiflung, weil ich fürchte, der Zug für so eine tolle Optik ist bei mir abgefahren. 🙁

  4. @Frau Nilsson: Wenn man gerade ein paar reife Bananen übrig hat, dann kann man loslegen.

    @My Kitchen in the Rockies: Ich kannte sowas gar nicht, bis ich sie bei Hannah gesehen habe.

    @Claudi: Ist doch nicht so schlimm ;o)

    @Anna: Geht wirklich einfach und ganz schnell. Man kann sie gleich machen, sobald man Appetit darauf bekommt.

    @Hesting: Der Zug ist erst abgefahren, wenn die Pancakes aufgegessen sind. Dann lässt sich mit der Optik natürlich nix mehr machen ;o)

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner