pastasciutta.de

Ich erzähl dir mein Essen

Appetit holen

Lesen

Kennenlernen


Herzerwärmende Herbstspeise


Unter der Woche finde ich es manchmal recht schwierig, ein vernünftiges Mittagessen zu bekommen. Wobei „vernünftig“ eigentlich nur sagt, dass ich darauf Appetit haben muss und dass es mich satt und zufrieden macht. Wenn ich dann etwas essen muss, was mir nicht hundertprozentig zusagt, bekomme ich schlechte Laune, und der Nachmittag ist ruiniert. Gestern war zum Beispiel so ein Tag, mit aufgewärmten Nudeln. Immerhin ist es mir abends dann noch gelungen, eine Portion Sauerkraut mit Speck, Riesling und Wacholder zu kochen, die für heute mit reichte. Dazu gab es heute Mittag wunderbar cremiges Kartoffelpüree und Baked Beans. Ganz nebenbei blieb sogar noch Zeit, einen meiner Lieblingskuchen zu backen, den ich hier schonmal vorgestellt habe. Der Nachmittag kann kommen, ich bin bereit!


9 Antworten zu “Herzerwärmende Herbstspeise”

  1. Das dürfte es bei mir auch geben, ich bin ein großer Sauerkraut -Fan. Eigentlich schön, dass der Herbst jetzt kommt.

  2. Interessante Kombi mit den Bohnen und dem Sauerkraut. Irgendwie schüttelts mich da. 😉 Ich brauch auch zufriedenmachendes Essen, sonst isses aus.

  3. Sauerkraut und Kapü kann ich immer, zu jeder Jahreszeit. Nur die Bohnen sind nicht so meins.

    Aber Sauerkraut und Kapü, das ist für mich oft ein besserer Seelenstreichler als Schokolade. Ok, ein schönes Steak mit Rotwein auch. Oder Nudeln mit Tomatensauce oder… 🙂

  4. @Isi: Irgendwie kriege ich immer mehr Hunger, je weiter das Jahr fortschreitet.

    @Evi: Nicht schütteln, sondern probieren, denn das schmeckt echt gut.

    @Toni:Ja, das schmeckt alles wunderbar, aber Baked Beans gehören für mich auch zu diesen Sachen. Die kann ich sogar kalt aus der Dose essen.

  5. Ich liebe diese Zusammenstellung!
    Am liebsten mag ich alles durcheinandergekocht: Sauerkraut, Kartoffelwürfel und weiße Bohnen. Natürlich mit Speck. Schön, dass nun Herbst ist. 🙂

  6. @Bea: Durcheinander schmeckt es auch gut, ist aber fürs Foto eine echte Herausforderung :o)

  7. Jetzt ist es richtig Herbst und da passt das Gericht gut hin. Am Samstag werde ich auch die Sauerkrautsaison eröffnen.

  8. Da hast du es ja mal wieder geschafft. Das will ich auch haben. Jetzt! Aber keine Bohnen und kein Sauerkraut im Haus. Jetzt krieg ich schlechte Laune 🙁

  9. @Freundin des guten Geschmacks: Ich glaube, bei mir gibt es jetzt auch öfter Sauerkraut.

    @Jim: Das tut mir echt leid. Dann musst Du nächstes Mal ein bisschen besser einkaufen ;o)

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner