pastasciutta.de

Ich erzähl dir mein Essen

Appetit holen

Lesen

Kennenlernen


Plätzchen?


Nehmt bitte Platz und greift zu. Hier sind ein paar Plätzchen für Euch. Wenn ich schon nicht zum Kochen komme, dann muss ich doch wenigstens was Süßes anbieten. Das heißt, gekocht habe ich natürlich schon etwas, denn sonst bekäme ich ja nichts zu Essen. Aber irgendwie reichte die Zeit dann nicht mehr zum Bloggen. Hübsch anrichten, ein helles Fleckchen mit Tageslicht suchen, Fotopappe aufbauen, Bilder nachbearbeiten… Das dauert alles viel zu lange!

Dann also Plätzchen. Bei den Rohlingen handelt es sich um das selbe Rezept wie bei meinen Dömchen. Die Hälften werden von Mandelnugat zusammengehalten und sind mit dunkler Schokolade verziert. Im Prinzip kommen sie damit ziemlich nahe an das Vorjahresmodell heran, nur dass hier keine Haselnüsse sondern Mandeln im Spiel sind.

Noch ’ne Tasse Tee dazu?


10 Antworten zu “Plätzchen?”

  1. Hey… bevor das Gedraengel hier losgeht, setze ich mich schnell…. sind hoffentlich noch ein paar fuer mich uebrig!? ;0) Die Plaetzchen sehen super lecker aus!!
    GLG Maren

  2. Nur nicht hetzen. Mit 4 Streifen auf den Plätzchen ist man sonst ziemlich schnell unterwegs.

  3. Bin spät dran, ich hoffe es sind noch ein paar da! 😉 In der Vorweihnachtszeit könnte ich mich sowieso fast nur von Plätzchen ernähren.

  4. Woher weisst Du denn, dass ich Strickzeug dabei hab, jetzt machst Du mir Angst! ;0) Werd mir Muehe geben alle Flugbegleiterinnen zufrieden zu stellen, aber bei der Fluglaenge hab ich da ja auch 'ne gute Chance! ;0)
    Hab auch Du ein besonders schoenes und besinnliches Weihnachtsfest mit Deinen Lieben und rutsche gut ins neue Jahr!
    Herzliche Gruesse
    Maren

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner