Ich erzähl dir mein Essen…


Schlagwort: Asiatisch

  • Gut verpackt und schnell verputzt

    Rezept für asiatische Teigtaschen Kurz vor Jahresende neige ich ein wenig dazu, auf die vergangenen Monate zurückzublicken. Angesichts des Geschenkewahnsinns fällt mir auf, dass ich zu einer ganz leidenschaftlichen Verpackerin geworden bin. Natürlich nur, wenn es um Lebensmittel geht. In den letzten 12 Monaten ist das Umhüllen und Ummanteln von Fleisch, Gemüse und anderen leckeren […]

  • Mehr als nur Zucker

    Kochen mit Grafschafter im Kochatelier Godesberg (Werbung ohne Auftrag) Wenn es nach mir ginge, dann würde allgemein mehr Rübenkraut gegessen. Ich sage es gleich vorweg, ich bin ein Fan! Das süße Zeug glänzt dunkel, kommt zähflüssig aus der Packung und hat so viel Geschmack, dass es einen fast umhaut. Da ich selber in Sichtweite der […]

  • Neues vom Wunderöl

    Wenn es einen Traumpartner für das wunderbare Würzöl von missboulette gibt, dann ganz sicher die Ente. Das Wunderöl schmeckt intensiv nach Sternanis und rotem Szechuanpfeffer. Diese Kombination schreit geradezu unüberhörbar quack quack!  Eine große Entenbrust (2 Portionen) schlummerte (wie beinahe jedes Jahr) seit Weihnachten im Tiefkühler. Das Fleisch taute in der Auftaustufe des Backofens auf […]

  • Kimchi Jjigae – Heißes Zeug!

    Endlich! Darauf habe ich mich gefreut, seit ich den Entschluss gefasst habe, mein eigenes Kimchi herzustellen. Jetzt endlich konnte ich daraus Kimchi Jjigae kochen, den leckeren Eintopf. Nachdem der frische Chinakohl mit Salz und Gewürzen drei Wochen gereift war, hatte ich mir das Rezept bereits vorgenommen. Doch leider hatte das Kraut noch nicht die ausgeprägte […]

  • Die Kimchi-Herausforderung

    Meine erste Begegnung mit Kimchi muss etwa 28 Jahre zurückliegen. Ich hatte keine Ahnung, um was es sich dabei handelte und ich kann auch nicht behaupten, dass es mir geschmeckt hat. Freunde hatten mich zu einem Treffen des deutsch-koreanischen Freundschaftsvereins mitgenommen. Das original koreanische Essen hatten die Teilnehmer selber beigesteuert und ich war wahnsinnig neugierig […]

  • Wunder gibt es ab sofort immer wieder

    Manch einer wird sich schon wundern, weshalb hier nichts mehr geschieht. Andere wiederum haben noch gar nicht bemerkt, das etwas fehlt. Mich wundert das dann gar nicht. Nicht zu bloggen bedeutet natürlich nicht, nichts zu essen, – auf gar keinen Fall!  Dieses Nudelgericht ist sogar ein ganz wunderbares Beispiel dafür, denn das gab es völlig unbemerkt […]

  • Die Rolle der Schlaflosigkeit (Loempia insomnia)

    Man sollte wirklich keine Foodblogs lesen. Jedenfalls dann nicht, wenn man gelegentlich auch noch mal an etwas anderes denken will, als nur ans Essen. Da berichtet zum Beispiel die großartige Missboulette ganz en passant davon wie sie einen einfachen Nudelsalat zusammenstellt, den sie in ähnlicher Form gerne in einem vietnamesischen Restaurant zu sich nimmt. Ihre Nachbauversion […]

  • Pasta #53 – Multikultilinguine

    Ein zusätzlicher Vorteil der Linguine ist, dass sie auch perfekt Asiatisch können. Oder zumindest Crossover, irgendwie. Das schnelle Mittagessen besteht aus zwei Komponenten: In der Pfanne brutzelt Rinderhack mit Zwiebeln und Lauch, abgelöscht mit chinesischer Sojasauce und Wasser. Dazu gehört unbedingt die kalte Sauce: Limettensaft, Sojasauce, Sambal oelek, fein gehackter Knoblauch, fein geriebener Ingwer, gehackte […]

  • Lauter Lieblingsessen

    Mit traumhafter Sicherheit kochten Heike und Dorothée sich durch die ersten Runden. Kein Topf war ihnen zu heiß und keine Herausforderung zu groß. Nur eine einzige Frage konnten beide Bloggerinnen nicht so ganz beantworten. Lieblingsessen? Heike wollte das erstmal näher definiert haben und Dorothée umschrieb ihre liebsten Mahlzeiten mit „alles, was frisch gekocht ist“. Eigentlich […]

  • Verspätetes Weihnachtsessen

    Oh, das war gut! Ente gibt es hier viel zu selten. Dabei mag ich das Federvieh so gerne. Und hinterher riecht das Heim wie auch das Gewand so appetitlich fein. Einfach köstlich, ich bin ganz begeistert! Die Entenbrust war eigentlich als Notfallessen für die Weihnachtszeit gedacht. Falls ich an einem der Feiertage alleine gewesen wäre […]

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner