Ich erzähl dir mein Essen…


Schlagwort: Fleisch

  • Frühling, geschnetzelt

    Blöder Laden hier. In den letzten Tagen ließ das Essen wirklich sehr zu wünschen übrig. Erst gestern kam dann wieder was Feines auf den Tisch, was zum Glück auch für heute Mittag noch ein paar Reste abwirft. Kalbsgeschnetzeltes mit Spargel und Erbsen Geschnetzeltes Kalbfleisch mit Pfeffer und Salz würzen und leicht mehlieren. Das Fleisch bei […]

  • Schwein mit Frischekick

    Immer wieder erstaunlich, was der Kühlschrank am Montag noch hergibt. Glatte Petersilie gehört zu den Zutaten, die mich total irre machen. Alles bekommt dadurch so einen kleinen Frischekick. Schmeckt nach Süden, nach Urlaub. Könnte auch vom türkischen Imbiss stammen, wenn nicht die Reste vom Wochenende darin verarbeitet wären: Etwas gegrilltes Schweinefleisch, in Streifen geschnitten und […]

  • Pasta #19 – Schwein mit Porree & Pappardelle

    Schweine braucht man bekanntlich nicht zu pflücken, denn die wachsen beim Metzger an einem Haken. Heute hatte ich wirklich außerordentlich großen Appetit auf gehacktes Schwein. Das Fleisch habe ich mit einer größeren Menge fein gehackter Zwiebel vermischt und sparsam mit Salz, Pfeffer, Thymian und Bohnenkraut gewürzt. Für eine leichte Bindung sorgte etwas Paniermehl und ein […]

  • Schwein geht auch

    Im Grunde nicht viel anders als gestern: Kotelett mit Zwiebelrahmsauce und einem Spritzer Elbling, Kartoffeln und Salat.  Wie so oft im Pastasciuttablog, alles ganz einfach, aber trotzdem lecker. – Schönen Sonntagabend!

  • Der Metzgertrick

    Das Geheimnis ist gelüftet! Lange Jahre beschäftigte mich die Frage, was eigentlich das Wesen der Metzgerfrikadelle ausmacht. Diese großen Fleischklopse, die immer unwahrscheinlich weich und saftig sind. Eigenartigerweise schmecken Frikadellen ausgerechnet beim Metzger, als wäre kaum Fleisch darin. Jahrelang habe ich daher Experimente mit unartig viel Brot durchgezogen, aber es brachte mich der gemeinen Metzgerfrikadelle […]

  • Parmentier für Härtefälle

    Essen und Schlafen sind meine Sportarten. In letzter Zeit vollbringe ich wahre Meisterleistungen darin, denn ich könnte beides abwechselnd ohne Unterbrechung tun. Ich bin wirklich gut darin! Die Kehrseite der Medaille ist, dass ich praktisch gar nicht mehr richtig satt werde. Richtig wach werde ich auch nicht, aber darum soll es hier gar nicht gehen. […]

  • Tomaten am Wickel?

    Eigentlich wollte ich mal wieder alles ganz anders machen. Kohlrouladen sollten es sein, und zwar solche, wie meine Mutter sie früher gemacht hat, mit Wirsing außenrum und Rinderhack als Füllung. Keinesfalls Schweinefleisch und Weißkohl. Wirsingrouladen gab es bei uns nur selten und ich war mir auch nicht mehr ganz sicher, wie sie gemacht wurden. Irgendwas […]

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner