Ich erzähl dir mein Essen…


Schlagwort: Pasta

  • Pasta #57 – Kurzes Fresszeichen

    Was ist hier eigentlich los? Isst denn niemand mehr etwas? Wird bei pastasciutta gar nicht mehr gekocht? – Doch, eigentlich schon! Aber das Fotografieren und Aufschreiben verlangt jedes Mal ein bisschen Zeit und in den vergangenen Wochen war Zeit ziemlich knapp. Obwohl sich das wohl bis Jahresende nicht ändern wird, gelobe ich Besserung und nehme […]

  • Pasta #56 – Mit luftgetrocknem Speck und Gemüse

    Dieser luftgetrocknete Speck hat einen weiten Weg hinter sich, denn meine Eltern haben ihn aus ihrem Urlaubsort in den Schweizer Bergen mitgebracht. In Graubünden bekommt man diese Art Speck meist auf der Bündner Platte oder dem Plättli serviert, hauchdünn geschnitten, neben Schinken von Almschweinen und Bündner Fleisch. So gerne ich hochwertige und vor allem luftgetrocknete […]

  • Pasta #55 – Nachmachen absolut erlaubt!

    Fleischersatz hat den Ruf, irgendwie uncool zu sein. Während der reine Verzicht auf Fleisch allgemein als etwas Gutes gilt, ist die Nachahmung tierischer Bauteile vielfach verpönt. Wenn der Vegetarier die Latte für Verzicht schon so hoch hängt, dann soll er gefälligst nicht mit Tofuschnitzel drunter durchtanzen.  Obwohl ich mich früher auch schon gefragt habe, warum […]

  • Wunder gibt es ab sofort immer wieder

    Manch einer wird sich schon wundern, weshalb hier nichts mehr geschieht. Andere wiederum haben noch gar nicht bemerkt, das etwas fehlt. Mich wundert das dann gar nicht. Nicht zu bloggen bedeutet natürlich nicht, nichts zu essen, – auf gar keinen Fall!  Dieses Nudelgericht ist sogar ein ganz wunderbares Beispiel dafür, denn das gab es völlig unbemerkt […]

  • Pasta #54 – Blitzmerker

    Manchmal stehe ich ja schwer auf dem Schlauch. Irgendwo habe ich vor ein paar Tagen eine „Zucchini Carbonara“ gesehen. Hä? habe ich gedacht. Was soll denn daran bitte Carbonara sein? Ich meine, um die Originalversion werden dermaßen hitzige Debatten geführt, dass die Eier schon beim Zuhören ins Stocken geraten. Aber Grünzeug gehört doch ganz bestimmt […]

  • Pasta #53 – Multikultilinguine

    Ein zusätzlicher Vorteil der Linguine ist, dass sie auch perfekt Asiatisch können. Oder zumindest Crossover, irgendwie. Das schnelle Mittagessen besteht aus zwei Komponenten: In der Pfanne brutzelt Rinderhack mit Zwiebeln und Lauch, abgelöscht mit chinesischer Sojasauce und Wasser. Dazu gehört unbedingt die kalte Sauce: Limettensaft, Sojasauce, Sambal oelek, fein gehackter Knoblauch, fein geriebener Ingwer, gehackte […]

  • Pasta #52 Linguine mit Aubergine und Ricotta

    Zwei Tage lag die Aubergine in meiner Küche rum, während ich mir lauter abwechslungsreiche Rezepte dafür ausdachte. Orientalisch, mit Kreuzkümmel, auf der Pizza, als Antipasto, chinesisch… ich konnte mich nicht entscheiden.  Dann gesellte sich auch noch dieser unwiderstehliche Ricotta aus Berlin hinzu und ich grübelte, wie ich die beiden wohl zusammen bekomme. Am Ende musste […]

  • Pasta #51 – Spaghetti mit Sprütchen und Sbrinz

    Die Weihnachtsferien haben einen nachhaltigen Eindruck hinterlassen. Nach üppigen Fleischmahlzeiten steht mir der Sinn noch immer nicht. Ohnehin braucht ein gewöhnliches Mittagessen an einem Mittwoch nicht so aufwändig zu sein. Schnell ein paar Spaghetti ins heiße Wasser und den Rosenkohl geputzt. Rosenkohl sagt hier übrigens kein Mensch. Das heißt Spütchen (mit langem ü). Die Sprütchen […]

  • Pasta #50 – Casarecce mit Linsen

    Die Versuchung ist groß, das hier als „vegetarische Bolognese“ oder so ähnlich zu bezeichnen. Beim Kochen ging es tatsächlich darum, Fleisch zu vermeiden. Die zurückliegenden Feiertage waren in meinem Fall viel zu üppig und mir steht der Sinn, zumindest vorübergehend, nach fleischloser Kost. Linsen sind da ein verlässlicher Partner. Mit einem Tellerchen voll von den […]

  • Pasta #49 – Winterspaghetti mit Schafskäse

    Wie haltet Ihr es mit den guten Sachen? Guten Wein ans Sößchen kippen? Aromatischen Rohmilchkäse weiterverarbeiten? Richtig teuren Essig zum Marinieren nehmen?  Mit dem richtig guten Stoff den Fond stundenlang reduzieren lassen, wäre schon ein bisschen verwegen. Aber von nix kommt nix, so viel steht ebenfalls fest. Zum Schluss die Sauce mit einem edlen Schluck abschmecken, […]

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner