Ich erzähl dir mein Essen…


Schlagwort: Worte

  • Wie ich einmal zu einem sehr schnellen Mittagessen kam

    Also, das war so… Zunächst habe ich mich von Konrad Adenauer zu Franz-Josef Strauß begeben. – Großes Abenteuer, denn ich fliege nur äußerst selten! Die Sache geht aber gut aus und ich lande in München unmittelbar vor der Bushaltestelle des Lufthansa Airport Bus. Ohne Wartezeit geht es weiter. Der Fahrer schiebt meinen Koffer in die […]

  • Gut aufgepasst

    Die aufmerksame Freundin des guten Geschmacks hat es als erste entdeckt und bei Facebook mitgeteilt. Die taz zitiert mich freundlicherweise in den Verlagsseiten, die der Printausgabe in Berlin beiliegen. Unter dem Motto „satt & selig“ schreibt die Berliner Journalistin Sibylle Mühlke über Food und Internet: „W-w-w-as gibt’s denn heute?“  Wie es zu diesem Gespräch kam […]

  • Computer werden immer wichtiger – Torte aber auch!

    Meine Oma war 62 Jahre alt, als der erste Computer in unser Haus einzog. Zu meinem 15. Geburtstag hatte ich mir einen Commodore 64 gewünscht und tatsächlich von meinen Eltern geschenkt bekommen. Möglich ist, dass meine Oma damals auch noch etwas dazu gegeben hat. Das Gerät wurde an einen alten Fernseher angeschlossen und die Datasette […]

  • Der Anfang von allem

    Als ich ein Baby war, öffnete ich gelegentlich eine Dose Spaghetti, wenn es schnell gehen musste. Die erste Mahlzeit! Das Baby, das bisher nur Flüssignahrung kennt, soll zum ersten Mal etwas anderes probieren. – Der erste richtige Geschmack, das erste Essen!  Der Gedanke ist faszinierend. Wie mag das sein, wenn man noch nie erfahren hat, […]

  • Treffen in Hamburg

    Hamburg, Tag 2, Bloggertreffen am Samstag Randvoll mit Erlebnissen und Eindrücken freute ich mich auf eine erholsame Nacht in meinem Hotelzimmer. Immerhin war ich am Morgen sehr übermüdet in Köln losgefahren und hatte einen langen, wenn auch extrem schönen, Tag hinter mich gebracht. Bei Henssler waren mir zum Schluss fast die Äuglein zugefallen. – Ja, […]

  • Ankommen in Hamburg

    Reise zum Bloggertreffen – Tag 1 / Freitag Vorbereitungen / Morgenröte auf der A1 / Hamburg im Sonnenschein / Parken am Rothenbaum Was ist das nur mit Hamburg und mir? Steph ruft also zum Bloggertreffen in Winterhude? Keine Frage, dass ich in Köln mein Köfferchen packe! Keine Frage auch, dass die Sonne scheint, denn darauf […]

  • Nur mal kucken

    Man glaubt ja nicht, wie schnell diese Pralinen sich in Luft auflösen! Ob es an der langen Reise liegt? Vielleicht halten sich die süßen Delikatessen auf der Zürcher Bahnhofstraße länger? Ich stelle mir reiche Damen im Pelzmantel vor, die mit spitzen Fingern nach Kalorien greifen. Ach, eins kann ich noch… Gelegentlich besuche ich die Seite […]

  • Wiedersehen

    Manchmal ist Essen nicht so wichtig. Dann geht es nur darum, in der Kölner Altstadt ein Plätzchen zu finden, wo der Brauhauslärm nicht alles übertönt. Gegen ein, zwei oder drei Kölsch ist trotzdem nichts einzuwenden. Das Treffen mit einem Freund aus längst vergangenen Zeiten war höchst unterhaltsam, sehr anregend und ziemlich wohltuend. Nach Plauderstündchen in […]

  • Mein erstes Bloggerjahr

    Heute vor einem Jahr saß ich heulend vor meinem Rechner und meldete pastasciutta bei Blogspot an. Die Anfänge lagen auf meiner alten Homepage, die nach wie vor mit einer Software läuft, die für einen Blog nicht so richtig geeignet ist. Aus diesem und anderen Gründen schien mir ein Umzug ratsam und ich nahm den Namen […]

  • Ohne Claus nix los

    Also, beim Zwiebeln schneiden wäre ich wahrscheinlich nicht rausgeflogen, denn mit scharfen Messern bin ich ziemlich gut. Ich fürchte nur, dass ich gar nicht erst bis zu den Zwiebeln gekommen wäre. Hübsch Anrichten ist nämlich viel eher meine Schwäche. Damit habe ich es nicht so. Daher sag ich mal, Respekt! Claus, auch wenn wir gar […]

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner